Bildbeschreibung


geprüfter Ergonomie-Instruktor für die Arbeitswelt Sicherheitsbeauftragter für Büro und Verwaltung (B ETEM)


Büromöbelsysteme-Drehstühle-Besucherstühle-Tische und Stellwände-Empfang-Konferenz-Organisation + Archiv Möbel-Sozialraum und Werkstatt-Safe-Tresore


Gerne berate ich Sie! Rufen Sie mich an!


Ohlrogge e.K.

Inh. Hans Dieter Ohlrogge

Zum Nullmoor 18a

27404 Zeven

info@ohlrogge.de

www.ohlrogge.de

Telefon 04281 9567020

Ein Unternehmen seit 1984

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Leitbild

 

meine Philosophie ist mit einen Satz gesagt: „berufsbezogende vorbeugende Maßnahmen sind besser, wirtschaftlicher und sorgen für mehr Gesundheit und Motivation“ in jedem Unternehmen / Verwaltung.

 

Meine Mission:

Gesundheitsförderung und Präventionmaßnahmen am Büro-/ Bildschirmarbeitsplatz zu unterstützen und das dort wo der Mensch arbeitet am Arbeitsplatz.

 

Verantwortung:

Mein Wissen und Können das Kunde/ Auftraggeber erwartet, zu bestätigen und zu übersteigen für eine Vertrauensvolle Beziehung.

 

Termine und Pünktlichkeit:

Sind für mich ein Versprechen und die Grundlage auf der Vertrauen und

Zuverlässigkeit entsteht.

 

Mein Ziel:

Die Gesundheit und Wertschöpfung des Menschen am Büro-/ Bildschirmarbeitsplatz zu unterstützen / erhalten.

 

 


„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“


                                                                            (Arthur Schopenhauer)




Prävention


Oft resultieren Fehlhaltungen durch trügerischen Komfortempfinden. Mittlerweile leiden mehr als 80% der Bevölkerung an Rückenbeschwerden. Mehr als 23,2 % der Krankheitstage mit Arbeitsausfall beruhen auf Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems. Dazu kommt Bewegung am Arbeitsplatz oft viel zu kurz. Was sich insgesamt auch auf die Psyche des Menschen in seiner Arbeitsleistung wiederum auswirkt.

 

Unternehmer sollten in die richtige Prävention investieren und damit die gesundheitliche Selbsthilfe fördern!

 

In vielen Unternehmen sind Themen wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement, Präventionsmaßnahmen, Krankschreibungen und Wirtschaftlichkeit des Unternehmens“ immer wieder Thema.

 

Es werden Gesundheitstage angeboten die alle Mitarbeiter/innen des Unternehmens einschließt ohne die einzelnen Tätigkeitsfelder zu berücksichtigen und das meistens 1x Wöchentlich/Monatlich.

 

Diese Gesundheitsförderung von der Stange“ hat sich in der Vergangenheit in vielen Unternehmen  oftmals als wirkungslos erwiesen, da der Fehler gemacht wird, zwar Gesundheitstage und Maßnahmen anzubieten aber leider nicht am Arbeitsplatz selbst und das kontinuierlich und anwendbar.

 

Dabei ist eine gezielte Implementierung von Präventionsmaßnahmen die individuell Arbeitsplatz bezogen sind,  nachhaltiger  und erhöht die humanen Ressourcen. 

 

So sind Präventionsmaßnahmen und Angebote an einen Büroarbeitsplatz ganz anders ausgerichtet.

 

Hier müssen Mitarbeiter/in viel sitzen, stehen, laufen und oftmals Telefonate  neben der Schreib-und Dokumenten Bearbeitung führen. Gerade an einen Büroarbeitsplatz schleichen sich langsam die Gesundheitlichen Defizite ein. Erst Verspannungen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und Venenleiden oder in schlimmsten Fall einen Bandscheibenvorfall.

 

Büromitarbeiter/in sollten zur Senkung gesundheitlicher Risiken und um eine Erhaltung oder Verbesserung des Gesundheitszustandes direkt am Arbeitsplatz geschult werden.

 

 95% der Arbeitgeber und Arbeitnehmer meinen dieses aber zu wissen und das Einweisungen zum Produkt nicht notwendig sind, ohne sich der Gefahren bewusst zu sein welche Auswirkungen falsch eingestellte Bürostühle gesundheitlich anrichten können. Zudem sind vielen Arbeitgebern und Arbeitnehmern nicht die  Auswirkungen  von falsch ausgeführten Bewegungsübungen bewusst  und das auf die  richtige Atmung geachtet werden sollte.

 . ….bis Sie es selber durch Nacken und Rücken-  Verspannungsschmerzen merken.

 

Prävention fängt hier mit Aufklärung und Möglichkeiten der Einstellungen des Bürostuhls / der Schreibtischhöhe sowie Bildschirmhöhe/ Neigung und Beleuchtung an. Alle Büros verfügen über diese Ausstattung, doch leider Wissen der/ die Mitarbeiter/in oftmals nicht wie diese richtig individuell und ergonomisch eingestellt werden. Auch über vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten und Übungen am einen Bildschirmarbeitsplatz weist nicht jeder Arbeitnehmer Bescheid und das diese die Alltagstauglich sind und jederzeit einsetzbar.


Bildbeschreibung

Leichte Übungen fürs Büro

Bildbeschreibung

1 mal links und 1 mal rechts

Bildbeschreibung

20 Sekunden halten

Bildbeschreibung

Bis an die Füße

Dienstleistungen

Zielgerichtete berufsbezogene Prävention setzt am Arbeitsplatz an und stellt eine Symbiose von Büro Ausstattung / Einstellung des Arbeitsplatzes und dem Mensch in Verhältnis zur Ergonomie dar. Falsch praktizierte Bewegungsübungen (Büro Sport) können nicht nur  wirkungslos sein, sondern auch schädlich.  Genauso wie die Auslösefaktoren von falsch eingestellten Arbeitsplätzen die zu unbewussten, unproduktiven Arbeitsweisen, Verspannungen und Kopfschmerzen führen.

 

Umfang meiner Dienstleistung


Ich berate, unterweise, referiere und verkaufe Objekteinrichter die sich auf den. Meine Dienstleistung passe ich  individuell an den Wünschen meiner  Auftraggeber / Kunden an. Ich kommen zu meinen Kunden / Auftraggebern vor Ort, dort wo Unterstützung beansprucht und gefordert wird.

Dabei arbeiten ich gerne für und mit dem BGM, Sicherheitsbeauftragten oder externen Physiotherapeuten eines Unternehmens zielgerichtet zusammen, damit die Präventionsmaßnahmen ein langfristiges spürbar nachhaltiges Ergebnis erzielen und somit die Wertschöpfung der Mitarbeiter/innen als auch des Unternehmens erhalten bleibt.


Wer sind meine Auftraggeber und Kunden:


B2C (Privatkunden / Freiberufler)

B2B (Business to Business)

B2A (öffentliche Einrichtungen / Organisationen / Vereine)


Zu welchen Anlass:


Prävention- Aufklärung/ Maßnahmen innerhalb des Unternehmens

Gesundheitstage von Unternehmen / Vereinen / Behörden

Gastvorträge bei Physiotherapeuten / Orthopäden / Büroeinrichter usw.

Betriebsfeiern

Unterstützung auf Messen zum Thema Prävention und Büro

Privatkunden die geschult und unterstütz werden möchten

Kauf neuer Büro- Einrichtung / Ausstattung